Drucken

Details

Montag, 18. Mai 2020

Heimatschutz unterwegs 3 – Durch Stadt und Dorf

Nach Band 1 «Historische Pfade» und Band 2 «Süsse Früchte, goldenes Korn» folgt nun Band 3 «Durch Stadt und Dorf».

Route 3 führt das Weinbaugebiet Lavaux. Um den Rebflächen möglichst viel Platz zu geben, drängen sich die Dörfer auf engem Raum zusammen. (Foto: Schweizer Heimatschutz, Regula Steinmann)

Wanderung 19 lässt die Industriekultur des Kantons Glarus entdecken. Grosse Industrieareale mit Hänggitürmen prägen das Bild genauso wie Fabrikantenvillen und Arbeitersiedlungen. (Foto: Henri Leuzinger, Rheinfelden)

Die Route 20 führt durch die typische Einzelhof- und Sakrallandschaft rund um Appenzell. Durch die Viehwirtschaft in der hügeligen Topografie liegen die Höfe in der Landschaft verstreut. (Foto: Schweizer Heimatschutz, Regula Steinmann)

Auf der Route 22 im Safiental stösst man auf eine Streusiedlungs-Landschaft, die durch die Bewirtschaftungsweise der Walser entstanden ist. Die Stalldächer sind traditionell mit Schindeln aus Fichtenholz gedeckt. (Foto: Schweizer Heimatschutz, Regula Steinmann)

Route 7 führt durch das Dorf Belprahon, BE (Foto: Henri Leuzinger, Rheinfelden)

Wanderung 24 führt nach Carona TI (Foto: Schweizer Heimatschutz, Regula Steinmann)

Die Vielfalt der Ortsbilder und Siedlungslandschaften in unserem Land ist beeindruckend. Mit dem neuen Wanderführer aus der Reihe «Heimatschutz unterwegs» bietet der Schweizer Heimatschutz viel Hintergrundwissen zu 24 Routen durch Stadt und Dorf.

Die hügelige Siedlungslandschaft des Appenzellerlandes, intakte Haufendörfer im Knonauer Amt, die schachbrettartig angelegten Strassen von Carouge: Jede Region und jeder Ort hat seine unverkennbaren Eigenheiten, ein Geflecht aus Landschaft, Geschichte, Bau- und Bewirtschaftungsweisen. Wer eine Region mit offenen Augen und mit einem Rucksack voller Hintergrundwissen durchwandert, kann tief in diese eintauchen und deren Merkmale sehen und verstehen. Reich gefüllt mit Informationen ist «Heimatschutz unterwegs» mehr als ein einfacher Wanderführer, er bietet eine neue Form von Erfahrung und Erlebnis.

Im dritten Band der Reihe «Heimatschutz unterwegs» stehen Ortsbilder, Stadtlandschaften oder Streusiedlungen und die sie umgebenden Kulturlandschaften im Vordergrund. Die Publikation zeigt den Wert und die Notwendigkeit einer sorgfältigen und kohärenten Ortsbild- und Landschaftsentwicklung bildhaft und greifbar auf. Ein sehr wichtiges Instrument für die Erarbeitung der Routen stellte das Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz von nationaler Bedeutung (ISOS) dar. 

Die Reihe «Heimatschutz unterwegs»
Der Schweizer Heimatschutz setzt die 2018 erfolgreich lancierte Publikationsreihe zum Thema «Kulturlandschaften» fort. Nach Band 1 «Historische Pfade» und Band 2 «Süsse Früchte, goldenes Korn» folgt nun Band 3 «Durch Stadt und Dorf».

Hochwertige Bilder, detaillierte Kartenausschnitte und die Routenübersicht bieten die Grundlagen zur Reiseplanung, informative Kurztexte und Bildlegenden geben Einblick in die charakteristischen Merkmale der Regionen. Die Publikation «Heimatschutz unterwegs - Durch Stadt und Dorf» umfasst 24 Routenblätter und eine Übersichtsbroschüre. Zudem sind sämtliche Wanderstrecken auf www.schweizmobil.ch digital hinterlegt.

Bestellinfos:
Heimatschutz unterwegs 3 – Durch Stadt und Dorf
Übersichtsbroschüre und 24 Routenblätter
167 x 122 x 35 mm, Routentexte zweisprachig, je nach Region D/F bzw. D/I
allgemeine Texte dreisprachig D/F/I
ISBN 978-3-907209-02-8

Verkaufspreis: CHF 28.–
für Heimatschutzmitglieder: CHF 18.–

Das Inhaltsverzeichnis sowie Pressebilder mit Legenden stehen zum Download bereit unter: https://www.dropbox.com/sh/uu80do973a85fxx/AADLZUbdv23z2e2paiVsv1lsa?dl=0 

Bestellung unter: www.heimatschutz.ch/shop

Für weitere Auskünfte und Fragen:
Regula Steinmann, Projektleiterin Baukultur, Schweizer Heimatschutz
Tel. 044 254 57 00, regula.steinmann(at)heimatschutz.ch

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu