Drucken

Details

Dienstag, 18. August 2009

Ferien mit Seeanstoss und Ruderboot

Das Riegelhaus „Blumenhalde“ liegt in Ürikon ZH am Zürichsee. Es ist das sechste Baudenkmal, das über die Stiftung Ferien im Baudenkmal vermietet wird. (Foto: Schweizer Heimatschutz)

Eigentümerin der „Blumenhalde“ ist die lokale „Ritterhausvereinigung Ürikon-Stäfa“, welche das Haus in den letzten Monaten sanft renoviert hat. (Foto: Schweizer Heimatschutz)

Das hauseigene Ruderboot im Bootshaus kann von den Feriengästen benutzt werden. (Foto Schweizer Heimatschutz)

Ab Anfang Oktober kann das Haus „Blumenhalde“ in Ürikon ZH mit direktem Seezugang und eigenem Ruderboot für Ferien gemietet werden. Es ist das sechste Haus, welches durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal vermietet wird. Das Riegelhaus aus dem 18. Jahrhundert ist frisch renoviert und bietet sechs Personen Platz für ein besonderes Ferienerlebnis direkt am Zürichsee.


Das einseitig angebaute Haus „Blumehalde“ ist ein Riegelhaus aus dem 18. Jahrhundert. Es gehört zur Gebäudegruppe der „Ritterhäuser“ direkt am See in Ürikon ZH. Das Haus befindet sich im Eigentum der Ritterhausvereinigung Ürikon und wird über die Stiftung Ferien im Baudenkmal vermietet.

In den letzten Monaten wurde das Haus sanft renoviert. Einige spätere Einbauten wurden entfernt, die Zimmer mit originalen Holzböden und Täfer wieder in Biedermeierfarben gestrichen. Zwei schöne Kachelöfen sorgen an kühlen Tagen für angenehme Wärme. Küche und Bad sind komplett neu und bilden einen unaufdringlichen Blickfang in den historischen Räumen.

Das Haus hat einen Garten, der direkt bis zum See reicht und ein eigenes Bootshaus mit einem Ruderboot. Unter einer grossen alte Plantane befindet sich ein schattiger Sitzplatz, von dem sich der Blick auf den oberen Zürichsee und die Glarner Alpen öffnet. Das Haus bietet Platz für sechs Personen und kann ab Oktober 2009 von Frühling bis Herbst gemietet werden.

Das Haus Blumenhalde ist das sechste Baudenkmal, das durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal vermietet wird. Die Stiftung – 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet – ermöglicht die Verbindung von Denkmalpflege und Tourismus. Die Gäste geniessen authentische Ferienerlebnisse jenseits der üblichen Angebote; wertvolle Baudenkmäler werden gerettet.

Information und Reservation unter www.magnificasa.ch.

 

Rückfragen: Stiftung Ferien im Baudenkmal, Monika Suter, 044 252 28 72

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu