Drucken

Details

Montag, 27. Juli 2009

Breite Unterstützung für den Erhalt der historischen Seilbahn Weissenstein

Tausende von Interessierten setzen sich mit Pro Sesseli und dem Schweizer Heimatschutz für die Erhaltung der Sesselbahn und der schützenswerten Landschaft am Weissenstein ein. (Bild SHS)

Anfangs Juli informierten der Verein Pro Sesseli und der Schweizer Heimatschutz über die Gründung der Stiftung Historische Seilbahn Weissenstein. Die Organisationen appellierten zudem an die Betreibergesellschaft Seilbahn Weissenstein AG und die Solothurner Regierung, alle Möglichkeiten zur Erhaltung der Sesselbahn und der schützenswerten Landschaft am Weissenstein noch einmal vorbehaltlos zu prüfen. Tausende von Interessierten unterstützen seither diese Bemühungen.


Anfangs Juli haben der Schweizer Heimatschutz und der Verein Pro Sesseli an einer viel beachteten Medienkonferenz über die Gründung der Stiftung Historische Seilbahn Weissenstein informiert. Gleichzeitig riefen die Organisationen mit einer Online-Briefaktion die Bevölkerung auf, sich für den Erhalt der historischen Seilbahn aktiv zu Wort zu melden. Von der hohen Anzahl an Briefen, die in der Folge der Solothurner Regierung zugestellt wurden, waren selbst SHS und Pro Sesseli überrascht. Die Initianten sind aber auch erfreut: die zahlreichen Meldungen dokumentieren den grossen Rückhalt in der Bevölkerung für ihr Anliegen. Dies zeigt deutlich, dass der Erhalt der historischen Seilbahn und der geschützten Landschaft Weissenstein der Wunsch einer breiten Öffentlichkeit ist.

Insgesamt wurden 1520 online-Briefe mit persönlichen Statements verfasst und der Solothurner Regierung bzw. an die Seilbahn Weissenstein AG geschickt. Aktuell zählt der Verein Pro Sesseli gegen 1000 Mitglieder. Auf Facebook unterstützen bereits 3300 Personen den Erhalt der Sesselbahn.

Der Schweizer Heimatschutz und die neu gegründete Stiftung Historische Seilbahn Weissenstein haben die Solothurner Regierung über die breite Unterstützung informiert und sie gebeten, baldmöglichst ein Gespräch mit den beiden Organisationen zu vereinbaren.  

Weitere Informationen:  
Adrian Schmid, Geschäftsleiter Schweizer Heimatschutz 076 342 39 51  Heinz Rudolf von Rohr, Verein pro Sesseli 079 256 87 49

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu