Drucken

Details

Mittwoch, 3. September 2008

Sonderschau des Schweizer Heimatschutzes

Mit seinem "Cinema Plaza", das einem Kinofoyer aus den
50ern nachempfunden ist, lädt der Schweizer Heimatschutz an der Messe Bauen & Modernisieren zum Verweilen ein.

Der Schweizer Heimatschutz ist an der Schweizer Messe BAUEN & MODERNISIEREN präsent. Mit einer unkonventionellen Sonderschau präsentiert der Verband seine aktuelle Kampagne "Aufschwung – die Architektur der 50er-Jahre". Ein Besuch lohnt sich.

Der Schweizer Heimatschutz entführt die Besucherinnen und Besucher in die Zeit der 50er-Jahre. Mit seinem "Cinema Plaza", das einem Kinofoyer aus den 50ern nachempfunden ist, lädt er zum Verweilen ein. Grossflächige Poster zeigen Architekturperlen der Boomjahre und im Innern laufen Filmdokumente aus dieser Zeit. Zudem gibt es zahlreiche Informationen zur laufenden Kampagne und den Aktivitäten des Schweizer Heimatschutzes.

Thema der Sonderschau ist die Architektur der 50er-Jahre. Diese wird heutzutage viel zu wenig beachtet. Mit der aktuellen Heimatschutz-Kampagne "Aufschwung" soll das Bewusstsein für den Schutz und den respektvollen Umgang mit wertvollen Bauten dieser Epoche gestärkt werden. Denn viel zu oft führen Sanierungen ohne Kenntnis der baukünstlerischen Eigenheiten oder gar Totalabbrüche zu unwiederbringlichen Verlusten.

Entdecken Sie mit dem Schweizer Heimatschutz eine unbekannte
Architekturepoche!

Rückfragen: Schweizer Heimatschutz 044 254 57 00


Sonderschau des Schweizer Heimatschutzes
Aufschwung – die Architektur der 50er-Jahre
Messezentrum Zürich, Halle 7, Stand A01
Donnerstag, 4. September bis Montag 8. September
10 – 18 Uhr

Weitere Informationen zur SHS-Kampagne und Details zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.heimatschutz.ch/aufschwung

Download

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu