Drucken

Details

Dienstag, 27. August 2019

Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine: Friedhöfe und Bestattungskultur

Die Abdankungshalle von 2005 reflektiert die sich stetig wandelnde Bestattungskultur im historisch gewachsenen Friedhof St. Michael in Zug. (Foto: Regine Giesecke)

Friedhöfe sind Orte der Besinnlichkeit, die es mit Sorgfalt an heutige Bedürfnisse anzupassen gilt. Die neuste Ausgabe der Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine zeigt, wie dieses kulturelle Erbe erhalten und respektvoll weiterentwickelt werden kann. Ein verbindliches Bundesinventar bildet die Basis, um dieses Ziel zu erreichen.

In der Ausgabe 3/2019 der zweisprachigen Mitgliederzeitschrift Heimatschutz/Patrimoine sind folgende Beiträge dem Thema «Friedhöfe und Bestattungskultur» gewidmet. 

  • Jedes Grab ist ein Denkmal: Lambrini Koutoussaki von ICOMOS Suisse erzählt im Interview, weshalb ein Inventar historischer Friedhöfe so wichtig ist und wie sich die Bestattungskultur rasant verändert.
  • Radikale Nachkriegsmoderne: Daniela Saxer gibt am Beispiel des Friedhofes Eichbühl in Zürich Altstetten einen Einblick in die Nachkriegszeit, als aufgrund von Platzmangel Friedhöfe an den Siedlungsrand verlegt wurden.
  • Die Feierlichkeit des Todes unterstreichen: Christian Bischoff entführt zur Kapelle und Leichenhalle des Cimetière des Rois in Genf aus den 1950er-Jahren, die nach turbulenten Anfangswirren erbaut wurden. 
  • Ein Ort der stillen Schönheit und Geschichte: Brigitte Moser taucht in die Vergangenheit des Friedhofes St. Michael in Zug ein, einer Anlage aus dem Frühmittelalter, die mit viel Sorgfalt an die Bedürfnisse jeweiliger Generationen angepasst wurde.

Weitere Themen: Die Doppelinitiative für Biodiversität und Landschaft, der Wakkerpreis 2019 für die Stadt Langenthal, der restaurierte Meili-Landungssteg in Luzern sowie der Architekt Kurt Aellen und die Siedlung Merzenacker in Bern. 

Für weitere Auskünfte und Fragen:
Peter Egli, Redaktor, Tel. 044 254 57 00, peter.egli(at)heimatschutz.ch  

Die Zeitschrift kann unter www.heimatschutz.ch/shop kostenlos bestellt werden.

Unter www.heimatschutz.ch/zeitschrift ist die Zeitschrift online verfügbar.

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu