Drucken

Details

Dienstag, 26. Februar 2019

Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine: Innerhalb und ausserhalb der Bauzone

Bauprofile auf der grünen Wiese im Kanton Zug (Foto: Regine Giesecke)

Die neuste Ausgabe der Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine erscheint unter dem Titel «Innerhalb und ausserhalb der Bauzone». Sie ist der zweiten Etappe der Revision des Raumplanungsgesetzes und der befürchteten weiteren Zersiedelung der Landschaft gewidmet.

In der Ausgabe 1/2019 der zweisprachigen Mitgliederzeitschrift Heimatschutz/Patrimoine zeigen folgende Beiträge Hintergründe zum heiss diskutierten Bauboom innerhalb und ausserhalb der Bauzone:

  • Köbi Gantenbein, Chefredaktor Zeitschrift Hochparterre, schreibt «Eine kleine Geschichte der Bauzone». 
  • «Die Menschen müssen sich in ihrem Umfeld wohlfühlen»: Adrian Schmid, Geschäftsführer des Schweizer Heimatschutzes, im Interview.
  • Die Augen der Landschaft – ein Zustandsbericht zum Landschaftsschutz von Raimund Rodewald, Geschäftsleiter Stiftung Landschaftsschutz Schweiz.
  • Wie das gebaute Erbe ausserhalb der Bauzone gepflegt und erhalten werden soll, beschreibt ein neues Positionspapier des Schweizer Heimatschutzes.

Weitere Themen: Die Umgestaltung einer Schulanlage aus den 1950er-Jahren in Menzingen ZG, der Wakkerpreis an die Stadt Langenthal BE und die gelungene Verwandlung eines alten Stalls in einen Ort zum Arbeiten in Mathon GR.

Für weitere Auskünfte und Fragen:
Peter Egli, Redaktor, Tel. 044 254 57 00

Die Zeitschrift kann unter www.heimatschutz.ch/shop kostenlos bestellt werden.

Unter www.heimatschutz.ch/zeitschrift ist die Zeitschrift online verfügbar.

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu