Drucken

Details

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Neuer Geschäftsführer ab Mai 2019

Stefan Kunz Büchi wird ab Anfang Mai 2019 Geschäftsführer des Schweizer Heimatschutzes (SHS). Dessen Vorstand hat ihn zum Nachfolger von Adrian Schmid ernannt, der die Geschäftsstelle des Schweizer Heimatschutzes Ende April 2019 nach zehn Jahren erfolgreicher Tätigkeit verlässt.

Herr Stefan Kunz Büchi, Jg. 1975, ist Landschaftsarchitekt HS Rapperswil und verfügt zudem über einen Master in Nonprofit-Management FH NWS und einen Executive MBA der Universität St. Gallen. Er ist seit drei Jahren als Berater für Entwicklungszusammenarbeit in Nicaragua tätig. Von 2009 bis 2015 war er Geschäftsführer der Gewässerschutzorganisation Aqua Viva. Zuvor arbeitete er als Assistent, Projektleiter und (bis 2015) Lehrbeauftragter an der Fachstelle für Landschaftsentwicklung der HS Rapperswil.

Für Rückfragen:
Schweizer Heimatschutz
Beat Schwabe, Vizepräsident
Tel. 044 254 57 00

Über den Schweizer Heimatschutz
Der Schweizer Heimatschutz (SHS) ist die führende Schweizer Non-Profit-Organisation im Bereich Baukultur. Wir sind ein Verein mit 27'000 Mitgliedern und Gönnern und bestehen seit 1905 als Dachorganisation von 25 kantonalen Sektionen. Wir setzen uns dafür ein, dass Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen vor dem Abbruch bewahrt werden und weiterleben. Wir fördern aber auch zeitgemässe, gute Architektur bei Neubauten.
 

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu