Drucken

Details

Montag, 10. April 2017

Die schönsten Inseln der Schweiz

Die Puppen-Insel: Isola Madre, Lago Maggiore / IT (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Turm-Insel: Île d'Ogoz, lac de la Gruyère / FR (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Wasserburg-Insel: Château de Chillon, lac Léman / VD (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die schwimmenden Inseln: Barchet-Inseln, Barchetsee / TG (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Weiherburg-Insel: Schloss Bottmingen, Schlossweiher Bottmingen / BL (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Insel der Sonnenmittagshitze: Isla, Lag la Cauma / GR (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Einkaufs-Insel: Bälliz, Thun, Aare / BE (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

Die Säumer-Insel: Giornico Isola, Ticino / TI (Foto: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz)

In der Frühlingsausgabe der beliebten Schriftenreihe „Die schönsten…“ stellt der Schweizer Heimatschutz 33 entdeckenswerte Inselgefilde in Schweizer Seen, Flüssen und Grenzgewässern vor.

Reif für die Insel? Manchmal liegt das Gute nah: Nicht nur die Karibik, sondern auch unsere Alpennation hat erstaunlich zahlreiche und vielfältige Inseldestinationen zu bieten. In der Frühlingsausgabe der beliebten Schriftenreihe „Die schönsten…“ stellt der Schweizer Heimatschutz 33 entdeckenswerte Inselgefilde in Schweizer Seen, Flüssen und Grenzgewässern vor.

Ob als Standort für ein Wasserschloss genutzt, durch einen Kraftwerksbau geschaffen, zum Naturschutzreservat erklärt oder durch die Aufschüttung von Tunnelaushubmaterial entstanden: auf Inseln tritt die Verbindung von Natur und Baukultur aussergewöhnlich konzentriert zutage. Unsere neue Publikation beleuchtet Entstehungsgeschichten, erläutert Zusammenhänge und lädt zum Erkunden von Sehnsuchts-, Gedenk-, Gemüse-, Palast- und Camping-Inseln ein.

Bevor der aufkommende Tourismus die Inselwelt als Feriendomizil, romantisches Idyll und Erholungsraum entdeckte, begriff man sie als gefürchtete Verbannungsorte, als Hindernisse für die Schifffahrt oder als Schauplatz von Robinsonaden. Im Mittelalter boten Inseln aus strategischen Gründen ideale Bedingungen für Schloss- und Wehranlagen. Mit dem Bau von Kraftwerken und Gewässerkorrektionen Ende des 19. Jahrhunderts wurden neue Inseln geschaffen, einige wandern als Kiesbänke im Fluss umher oder treiben schwimmend im See.

Entdecken Sie 33 Inseln quer durchs Land vom Bodensee bis zum Lago Maggiore im bewährten Postkartenformat. Praktische Informationen und Symbole zeigen, wie Sie auf die Insel kommen und was Sie dort erwartet: Sakralbauten oder eine Burg, ein besonderes Naturerlebnis oder die perfekte Aussicht auf den Sonnenuntergang.

Bestellinfos
84 reich bebilderte Seiten, Format A6, zweisprachig D/F
Verkaufspreis: CHF 16.– / Heimatschutzmitglieder: CHF 8.–
ISBN 978-3-9524632-1-5

Bestellung unter: www.heimatschutz.ch/shop

Medienkontakt
Schweizer Heimatschutz, Françoise Krattinger
Tel. 044 254 57 08 / francoise.krattinger(at)heimatschutz.ch

> Das Inhaltsverzeichnis sowie Pressebilder zu sämtlichen 33 Inseln stehen hier zum Download bereit.

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu