Drucken

Details

Mittwoch, 26. Juni 2013

Einladung zur Verleihung des Schulthess Gartenpreises im Erlenmattpark in Basel

Schulthess Gartenpreis für den Erlenmattpark in Basel: Die Möglichkeiten des neuen Raumplanungsgesetzes mit Qualität vorgemacht. (Bild: Schweizer Heimatschutz)

Schulthess Gartenpreis für den Erlenmattpark in Basel: Die Möglichkeiten des neuen Raumplanungsgesetzes mit Qualität vorgemacht. (Bild: Schweizer Heimatschutz)

Die Verleihung des Schulthess Gartenpreises findet am 29. Juni 2012 auf der Erlenmatt in Basel statt. (Bild: Raymond Vogel)

Der Schweizer Heimatschutz verleiht zum 15. Mal den Schulthess Gartenpreis. Ausgezeichnet wird der Erlenmattpark Basel – ein noch junger Park für ein neues Stadtquartier im Umbruch. Den mit 25'000 Franken dotierten Preis nimmt der Projektverfasser Raymond Vogel, Zürich, am 29. Juni im Park entgegen.

Der Erlenmattpark ist einer der jüngsten Parks der Schweiz. Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs in Kleinbasel bildet er das Herzstück eines neuen Stadtquartiers.

Mit Voraussicht hat der Kanton Basel Stadt noch vor der Bebauung des 190'000 m2 grossen Gebietes die zentralen Teile des Erlenmattparks erstellen lassen. Das Areal wird schrittweise bis 2025 überbaut.

Der Erlenmattpark wird nicht nur ein Freiraum für die neuen Bewohnerinnen und Bewohner des neuen Quartiers sein, sondern ist bereits heute eine grüne Lunge für das dicht bebaute Kleinbasel. Raymond Vogel Landschaften AG ist es gelungen, einen qualitätsvollen Raum zu entwerfen, der das Neben- und Miteinander von Mensch und Natur fördert und erlebbar macht.

Der Schweizer Heimatschutz würdigt mit dem zum 15. Mal verliehenen Schulthess Gartenpreis die Herangehensweise und Weitsicht aller Projektbeteiligten. Ihnen ist es zu verdanken, dass Flora, Fauna und Geschichte des Bahnareals durch eine Bebauung nicht verschwinden, sondern zum Teil der neuen Erlenmatt geworden sind.

Die Einladung mit dem Programm ist unten angefügt. Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Anlass begrüssen zu dürfen.


Weitere Auskünfte und Bildmaterial:
Patrick Schoeck, Schweizer Heimatschutz:
Tel: 079 758 50 60, Mail: patrick.schoeck(at)heimatschutz.ch


> Hier erfahren Sie mehr über den Schulthess Gartenpreis
 

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu