Drucken

Details

Montag, 27. August 2012

Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine: Unsere Inventare

Der Gasometer ist eines der schützenswerten Objekte in der Agglomerations-gemeinde Schlieren ZH (Foto: Fotoarchiv Denkmalpflege Zürich, 1942)

Wohnsiedlung Swissair Kloten ZH (Foto: Fotoarchiv Denkmalpflege Zürich, 1949)

Bauinventare dienen als Grundlage für die Beurteilung, welche Gebäude in der Schweiz schützenswert sind. Die vorhandenen Inventare sind vielfältig, umfangreich und unübersichtlich. So ist kaum fassbar, wie viele Gebäude insgesamt in den vielen Inventaren aufgenommen sind. Der Schweizer Heimatschutz gibt in der neusten Ausgabe seiner Zeitschrift Heimatschutz/ Patrimoine Einblick in die vielfältige Inventarlandschaft und regt zum Nachdenken über die Inventare der Zukunft an.

Aus dem Inhalt:

  • Versuch einer Übersicht: Eine Koordination, eine Angleichung und eine konsequente Veröffentlichung der verschiedenen Inventare in der Schweiz ist unabdingbar.
  • Inventare – eine Auswahl: mehr
  • Ein Inventar ist nie abgeschlossen: Gespräch mit Oliver Martin, Leiter der Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege im Bundesamt für Kultur (BAK).
  • Schützenswertes in der Agglomeration: Wie das Bauteninventar von Schlieren ZH erarbeitet wurde.
  • Eine strafrechtliche Bagatelle – und ein lohnendes Geschäft: Martin Killias, Professor für Kriminologie und Strafrecht an der Universität Zürich über die böswillige Zerstörung von Bau- und Naturdenkmälern.
  • Eine eindrückliche Sammlung: Das Fotoarchiv der Zürcher Denkmalpflege dient im Umgang mit Denkmälern und Ortsbildern als unersetzliche Arbeitsgrundlage.

Weitere Themen: Eine Ausstellung in der Villa "Le Lac" von Le Corbusier anlässlich des 125. Geburtstags des Architekten, ein Besuch bei Ursula und Andrea Hämmerle auf Schloss Rietberg im Domleschg, zudem vielfältige Hinweise auf aktuelle Projekte und Aktionen des Schweizer Heimatschutzes und der kantonalen Sektionen.

Für weitere Auskünfte und Fragen:
Peter Egli, Redaktor, Schweizer Heimatschutz, Tel. 044 254 57 00

> Die Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine kann hier kostenlos bestellt werden. 

> Hier können Sie zudem Seite für Seite durch die aktuelle Ausgabe blättern. 

 

Medienmitteilungen erhalten

Sie sind Journalist/-in oder Redaktor/-in und möchten regelmässig unsere Medienmitteilungen erhalten.

 

> Mehr dazu