Drucken

Aktuell

Donnerstag, 16. November 2017

Ein Geschenk für Freunde, Familie und ... Rothirsch und Co.

Schoggitaler 2017 'Wildtierkorridore'
3er-Geschenkpackungen à Fr. 15.-
Packungen mit 20 Stck à Fr. 100.- und Packungen mit 30 Stck à Fr. 150.-

Im Spätherbst sind viele Wildtiere wie der Rothirsch unterwegs von ihrem Sommerlebensraum in ihren Wintereinstand. Der Haupterlös der Schoggitaleraktion 2017 von Pro Natura und dem Schweizer Heimatschutz leistet einen Beitrag an möglichst unfallfreie Wanderungen von Wildtieren. Als Weihnachtsfreude für einen guten Zweck können jetzt Schoggitaler-Geschenkpackungen gekauft werden.

Viele Tiere wandern zwischen ihren Schlaf- und Futterplätzen, zwischen Sommer- und Winterlebensräumen oder zu ihren Fortpflanzungsstätten. Aber immer mehr Strassen, Bahnlinien und Siedlungen zerstören die natürlichen Verbindungswege der Wildtiere. Dieser Entwicklung soll entgegengewirkt werden. Ein Kauf eines Schoggitalers leistet einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der «wilden Wanderer». Zudem unterstützt die Schoggitaleraktion zahlreiche Tätigkeiten von Pro Natura und dem Schweizer Heimatschutz.

Als ideales Geschenk zu Weihnachten bieten sich jetzt Geschenkpackungen von Schoggitalern an. In 3er-, 20er-, oder 30er-Packungen versprechen Schoggitaler nicht nur kulinarische Freuden, sondern sind auch ein symbolisches Geschenk mit einem nützlichen Zweck.

Schoggitaler werden mit Schweizer Biovollmilch sowie Kakao und Zucker aus fairem Handel hergestellt. Verpackt wird der Schoggitaler seit Jahren durch die Martin Stiftung für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung in Erlenbach. Der Schoggitaler ist somit rundum eine gute Sache!

Bestellungen online oder telefonisch: www.schoggitaler.ch/ 044 262 30 86

3er-Geschenkpackungen à Fr. 15.- (Mindestbestellung 6 Taler)
20er-Packungen à Fr. 100.-
30er-Packungen à Fr. 150.-

Auskünfte:
Eveline Engeli, Geschäftsleiterin Schoggitaler, info(at)schoggitaler.ch  Telefon 044 262 30 86

 

Der Schoggitaler ist eine geschützte Marke für Projekte des Natur- und Heimatschutzes. Seit 1946 setzen sich Pro Natura und der Schweizer Heimatschutz mit dem Talerverkauf gemeinsam für die Erhaltung unseres Natur- und Kulturerbes ein. Die beiden Trägerorganisationen sind Zewo-zertifiziert und handeln gemeinnützig. Pro Natura wurde 1909 gegründet und zählt heute über 133'000 Mitglieder. Ihr Engagement gilt der Förderung und dem Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt. Der Schweizer Heimatschutz setzt sich seit 1905 für die Erhaltung von Baudenkmälern und Kulturlandschaften ein. Er vereinigt rund 27'000 Mitglieder und Gönner.

 

 

Medienmitteilungen

Die Medienmitteilungen des Schweizer Heimatzschutzes.

 

> Mehr dazu

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie mehr über unsere neusten Aktivitäten.