Ftan_01.jpg
Ftan_03.jpg
Ftan_04.jpg
 1 | 2 | 3 
Drucken

Mühle Ftan

Muglin da Ftan

Die Mühle von Ftan
Die rund 400-jährige Mühle in Ftan ist die einzige Liegenschaft, die sich im Eigentum des Schweizer Heimatschutzes befindet. Sie konnte 1971 nach einem landesweiten Spendenaufruf im Schweizer Fernsehen vor dem Verfall gerettet und renoviert werden.

Etwas ausserhalb des Dorfes an idyllischer Lage gelegen, ist sie einer der letzten Zeugen der Engadiner Kornkultur und ein Meisterwerk jahrhunderte alter Technik. Zwei Wasserräder treiben zwei Mahlwerke im Originalzustand an. Die Mühle ist noch voll funktionstüchtig und kann besichtigt werden. Sie erfahren dabei auf einer eindrücklichen Vorführung das Geheimnis der "klappernden Mühle" und erleben, wie das Korn in beschwerlicher Arbeit zu feinstem Mehl gemahlen wird.

> Weitere Informationen

> Ende 2014 überführte der Schweizer Heimatschutz die Mühle Ftan in eine regional verankerte Stiftung

 


Il muglin da Ftan
Il muglin da gran exista daspö bundant 400 ons ed es in possess da la Protecziun da la patria. Quella til ha salvà da la decadenza l’on 1971 cun ün’acziun finanziala in tuot la Svizra. In seguit è’l lura gnü renovà.

Situà in lö idillic, es el ün dals ultims s-chazis da la cultura da gran engiadinaisa ed ün capo d’ouvra da la veglia tecnica tradiziunale. Las duos roudas d’muglin uriuntas molan amo adüna sco da plü bod. I’s po visitar il muglin. Dürant la preschantaziun pudais gnir a savair daplü da la "rouda chi rupetta in leger trottin". Guardai co cha’l gran vain mieut a farina fina, üna lavur stantusa ch’s po perseguitar aint il muglin.

> Infuormaziuns

> 18 december 2014: Protecziun svizra da la patria transferischa il muglin istoric da Ftan in üna fundaziun regiunala (PDF)

 

 

Geschäftsstelle

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SHS-Geschäftsstelle

> Mehr

Sektionen

Der Schweizer Heimatschutz ist in Sektionen gegliedert. Die meisten Sektionen decken ein Kantonsgebiet ab.

 

> Zur Übersicht